Wahlprüfsteine des Landesjugendhilferates Rheinland-Pfalz (LJHR RLP)
zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2021

Am 14.03.2021 wird in Rheinland-Pfalz ein neuer Landtag gewählt.

Der Landesjugendhilferat (LJHR) Rheinland-Pfalz ist neugierig zu erfahren, wie sich die demokratischen Parteien, die zur Landtagswahl antreten, die Förderung von Jugendbeteiligung und Vertretung der jungen Menschen in Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung vorstellen.

Daher hat der LJHR Fragen an diese Parteien erarbeitet, die wir als Wahlprüfsteine den Parteien und deren Spitzenkandidat*innen mit der Bitte um Antwort zugesandt haben. Die Antworten werden wir anschließend veröffentlichen. Wir bitte Sie um möglichst prägnante Antworten und bedanken
uns für die Beantwortung der Fragen.

Da die meisten jungen Menschen in unseren Einrichtungen selbst kein Wahlrecht haben, ist es umso wichtiger, dass sich wahlberechtigte Menschen in Rheinland-Pfalz mit ihrer Stimme für eine gute Jugendpolitik und faire Beteiligung stark machen. Das wollen wir durch unsere Wahlprüfsteine
ermöglichen.

Wenn ihr keine Politiker*innen seid, dann schaut gerne einfach rein, womit wir uns beschäftigen. Fragt dann gerne eure Wahlkreiskandidat*innen oder schreibt sie an, wie sie zu unseren Fragen stehen!

Sobald wir von den politischen Parteien Antworten auf unsere Fragen erhalten, werden wir Sie hier veröffentlichen, damit sich alle Menschen ein Bild von der Haltungen der jeweiligen Partei zu unseren Anliegen machen können.

Hier gibt es unsere Wahlprüfsteine zum Nachlesen.

Folgende Antworten auf unsere Wahlprüfsteine haben wir  (Stand 01.03.2021) erhalten und veröffentlichen sie hiermit:

Antwort von Bündnis 90/Die Grünen Rheinland-Pfalz

Antwort von Die Linke Rheinland-Pfalz

Antwort der FDP Rheinland-Pfalz

Antwort der SPD Rheinland-Pfalz